< Zurück
Sie sind hier: Produkte > Schneidemaschinen > R45

R45

Verstärkte Guillotine Schneidemaschine für Spezial Fasern

icon Vergleichstabelle

Typ Schnittbreite Schnittlängen Schnittgeschwindigkeit Gepresste Dicke Installierte elektr.Leistung (50 Hz) Loses
Material
Endloses
Material
Soft-Material Spezial
Fasern
S45 450 mm 6 - 150 mm 300 Schnitte/Min. 75 mm 4 Kw
N45 450 mm 3 - 125 mm 405 Schnitte/Min. 75 mm 7,1 Kw
R45 450 mm 3 - 125 mm 380 Schnitte/Min. 75 mm 10,8 Kw
N60 600 mm 4 - 118 mm 290 Schnitte/Min. 125 mm 13 Kw
CT60N 600 mm 5 - 360 mm 250 Schnitte/Min. 180 mm 25,5 Kw
P26 260 mm 0,1 - 8 mm 85 - 400 Schnitte/Min. 2 - 40 mm 16 Kw

icon Prinzipskizze

  • icon HAUPTMERKMALE

    • Diese Schneidemaschine ist zum Schneiden von Spezial Fasern wie, beispielsweise, Glas-, Kohle- und Aramidfasern etc. mit einem beweglichen Messer aus Hartmetall bestückt.
    • Schnittbreite : 450 mm effektiv bei einer Breite an der Eingabe der Auflagefläche von 830 mm.
    • Zulässige komprimierte Schnittgutdicke : 75 mm, je nach Art des Materials.
    • Maximale Schnittgutdicke an der Eingabe : ca. 100 mm, je nach Verdichtung des Schnittguts.
    • Schneidegeschwindigkeit : 380 Schnitte/Min.
    • Schnittlängenbereich : 6 - 125 mm. (Schnittlänge ab 3 mm optional).
    • Die Produktionsleistung hängt vom Schnittgut, von der Schnittlänge, der Beschickung usw. ab und kann mehr als 1.000 Kg/h erreichen.
    • Die Schneidemaschine wird von zwei Drehstrom Asynchronmotoren angetrieben - Schutzklasse IP55.
  • icon AUFBAU

    • Die präzise Einstellung des Schnittes lässt sich problemlos während des Betriebes mittels zwei abnehmbaren Stellrädern an der Frontseite der Maschine vornehmen.
    • Schnelle und separate Einstellung der Druckwalzen für die notwendige Vorverdichtung des Schnittgutes.
    • Schnelle Verstellung der Schnittlänge durch Frequenzregler.
  • icon PRAKTISCHE VORTEILE

    • In wenigen Sekunden lässt sich eine geringe Messerabnutzung im Betrieb ausgleichen.
    • Die geraden Messer können auf einer separaten Planschleifmaschine, insbesondere auf der Pierret-Schleifmaschine nachgeschliffen werden.
    • Kontrolle und Einstellungen der Maschine sind Zentral - also von beiden Seiten möglich.
    • Rascher Ausbau des Zuführbandes.
    • Spezialausführung der Auflagefläche unter Beseitigung jeder Gefahr bei der Aufgabe des Schnittguts zwischen dem Fördergurt und den Wänden.
    • Die Schneidemaschine lässt sich auf feststellbaren Rädern fortbewegen.
    • Antrieb der Beschickung mit Rückwärtslauf auf Knopfdruck.
    • Einfache Reinigung der Maschine.
    • Gute Zugänglichkeit.
  • icon ARBEITSWEISE

    • Das Schnittgut wird von zwei geriffelten Folgewalzen aus gehärtetem Stahl kraftschlüssig weiter befördert und auf der Auflagefläche zusammengedrückt, bevor es den Messern zugeführt wird.
    • Der sich zwischen dem beweglichen Hartmetallmesser und dem feststehenden Messer ergebende Scherenschnitt gewährleistet einen sauberen, präzisen und problemlosen Schnitt.
    • Die separate Höhenregelung der Walzen ermöglicht die einwandfreie Beschickung mit Material jeder Art und Form.
    • Automatische Unterbrechung der Beschickung bei übermäßiger Schnittgutdicke. Einfache Freigabe bei Materialstau durch Rückwärtslauf.
    • Wickelschutz-Einrichtungen stoppen die Maschine automatisch.